Mitgliederversammlung 2022

Mitgliederversammlung Fahrdienst der Rheuma-Liga AG Feucht e.V.


Am Montag den 11.04.2022 fand die Mitgliederversammlung  des Fahrdienstes der Rheuma-Liga AG Feucht e.V. im Parkrestaurant statt. Die 1. Vorsitzende Ilka Schott begrüßte die anwesenden Mitglieder und berichtete über die Aktivitäten im Geschäftsjahr 2021.

Im Frühjahr konnte der 10 Jahre alte „Moosbacher Bus“ durch einen neuen Sprinter ersetzt werden. Bedingt durch die Pandemie fanden auch 2021 keine Ausflüge statt. Dieses Jahr soll jedoch wieder ein Herbstausflug stattfinden. Während 2019 noch 225 Thermalbadfahrten durchgeführt wurden, waren es im Jahr 2021 aufgrund der Pandemie wieder nur 75 Fahrten.

Schatzmeister Manfred Dehm trug im Anschluss das finanzielle Ergebnis des Geschäftsjahres 2021 im Detail vor. Das Geschäftsjahr konnte mit einem leichten Vermögenszuwachs abgeschlossen werden. 

Auf Antrag des Kassenprüfers Werner Wolf wurde schließlich die Vorstandschaft einstimmig entlastet und bei der anschließenden Neuwahl einstimmig für weitere zwei Jahre in ihrem Amt bestätigt.

Der Verein ist sehr stolz auf die langjährige Treue seiner Mitglieder. Insgesamt 7 Mitglieder konnten 2021 ihr 20. bzw. 25-jähriges Jubiläum begehen. Leider konnte nur Herr Richard Jung persönlich an der Versammlung teilnehmen und erhielt zu seinem Jubiläum ein kleines Präsent überreicht. Die anderen Jubilare werden von der ersten Vorsitzenden zu Hause besucht und geehrt.


Die Vorstandsvorsitzende dankte allen Anwesenden und schloss die Versammlung mit dem Wunsch, dass alle Gruppen 2022 wieder zu regelmäßigen Bäderfahrten zusammenfinden.


Wer Interesse hat an diesen Bäderfahrten teilzunehmen kann sich gerne unter 0152-24323975 an den Vorstand wenden. Man kann auch Schnupperfahrten machen! Dringend sucht der Verein auch ehrenamtliche Fahrer, die ca. zweimal im Monat bereit sind mit einer unserer Bädergruppen im vereinseigenen Kleinbus in die Thermalbäder  der Umgebung zu fahren. Für diese ehrenamtliche Tätigkeit erhalten die Fahrer freien Eintritt.

M.Dehm